Frauen in der Politik

eingetragen in: Aktuelles | 0

Auf dem SPD-Parteitag sprach die Berliner Juso-Vorsitzende Annika Klose gegen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union und erntete dafür von vielen Delegierten Beifall.

Im Netz jedoch wurde die junge Frau als „Mädchen“ bezeichnet und damit abgewertet. Die Berliner Zeitung berichtet heute über Annika Klose und die Verniedlichungen, mit denen junge Frauen in der Politik konfrontiert sind:
https://www.berliner-zeitung.de/…/berliner-juso-chefin-anni…

Frauen werden gerne kleingehalten. Uns ist es wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dagegen anzugehen und uns Gehör zu verschaffen.